Home Geschichte Kolping heute Theater Aktuelles Veranstaltungen Datenschutzerklärung Impressum
Kolpingsfamilie      Sipplingen
Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Sipplingen besteht seit Ende 2007. Im Frühjahr 2008 startete sie mit den Vorbereitungen zu ihrer ersten Theateraufführung im Pfarrheim St. Josef. Bereits die Aufführungen zum  „Der Tyrann“ waren ein voller Erfolg und so beschloss man fortan jedes Jahr im Frühjahr ein Theaterstück einzustudieren und aufzuführen – sehr zu Freude des Publikums.Die Theatergruppe besteht im Moment aus 15 Mitgliedern – vom Schauspieler bis zum Regisseur. Zum Erfolgrezept der Theatergruppe gehört, dass alle Theaterstücke von Michaela Bittlingmaier in Mundart „übersetzt“ werden und so die besondere Liebe zum Sipplinger Dialekt herausgehoben wird – ein wenig Lokalkolorit muss natürlich auch immer dabei sein.  Eben so – wie es in Sipplingen passieren könnte… Die Mitglieder der Theatergruppe sind zur Zeit: Clemens Beirer, Christian Beirer, Daniela Beirer, Michaela Bittlingmaier, Alexandra Kellermeier, Gottfried Harder, Marianne Harder, Marlene Haas, Beate Kuhn, Roland Kuhn, Reinhold Seiberle und Michael Widenhorn. Aktive Spieler: Clemens Beirer,  Michaela Bittlingmaier, Marianne Harder, Marlene Haas, Alexandra Kellermeier, Reinhold Seiberle und Michael Widenhorn. Souffleusen:  Gespielte Stücke: 2008: „Der Tyrann“ von Bernd Gombold 2009: „Das Damenduell“ von Bernd Gombold 2010: „Der ledige Bauplatz“ von Regina Rösch 2011: „Je oller, desto Toller” von Regina Rösch 2012: „Mord im Hühnerstall von Regina Rösch 2013: „Die unglaubliche Geschichte vom gestohlenen Stinkerkäs” von    Bernd Gombold 2014: “Mit Schlafsack und Kamillentee” von Regina Rösch
Theater